mi 0812

Kids & Co
09:00 Uhr; blauer Saal; ,-/
Elisa Bib oder: keine Stacheln im Koffer
Buchfink Theater für KiTa Gruppen

Alles begann, als ich ein paar Blumen für meinen winzigen Balkon pflücken wollte ...

Als Puppenspieler war ich ständig unterwegs, und darum hatte ich mir ein kleines Zuhause zum Mitnehmen in meinem Koffer eingerichtet. Mit allem was das Herz begehrt: Tisch und Bett, Klo und Badewanne und einem kleinen Balkon ...

An jenem Nachmittag stolperte mir ein kleines Wesen über die Füße. Ein hungriges, erschöpftes Irgendwas. Und verletzt war es noch obendrein.

Was für eine Art Tierchen mir da in mein Leben gefallen war und welche Geschichte es bereits hinter sich hatte, das sollte ich erst später erfahren.

 

Es trug den seltsamen Namen Elisa-Bib, und war ein Igelchen, dem nie Stacheln gewachsen sind! Das ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch lebensgefährlich. Dennoch hatte sie sich auf den Weg gemacht, allen Gefahren zum Trotz. Dass sie es an Hunden und Autos vorbei bis in meinen Koffer geschafft hat, ist eigentlich ein Wunder.

Es ist eine berührende Geschichte, die von Klein-Elisa erzählt. Wir erfahren, wie Igelsprache geht und warum Stacheln auch nicht immer helfen. Außerdem gibt es noch einen Keller, der ins Bodenlose zu führen scheint und ein richtiges Happy-End. Aber bis dahin jede Menge schöner, lustiger und trauriger Momente.

Anmeldung bitte per Mail an: silke.thomas@kasch-achim.de

Veranstalter: KASCH

fr 1012

Haste Töne, Klub der Visionäre, KASCH TV, Konzert
20:00 Uhr; Kasch; ,-/
Ronja Maltzahn & the BlueBird Orchestra + Aran L Flow Band
Song - Doppelkonzert, 2Gplus-Regel
Song-Doppelkonzert - live oder per Livestream teilnehmen- Tickets über Reservix

Zwei unverwechselbare Bands mit dem gewissen "Etwas" freuen sich auf Euern Besuch! Beide haben ein neues Album im Gepäck.
Mit unverkennbar rauweicher Stimme erzählt die Räubertochter Geschichten von weiten Reisen und großen Träumen. Wie klingt akustische Pop-Musik, die versucht die Weite dieser Welt in sich aufzusaugen? ...Mit unverkennbar rauweicher Stimme erzählt die Räubertochter Geschichten von weiten Reisen und großen Träumen. Wie klingt akustische Pop-Musik, die versucht die Weite dieser Welt in sich aufzusaugen? Ronja spielt Cello, Klavier, Gitarre, Ukulele und schreibt Musik in sechs verschiedenen Sprachen. Die weitgereiste Songwriterin hält nichts von Einfarbigkeit und Genre-Begrenzungen. Ein französischer Bossa Nova folgt einer Deutschpop-Ballade mit Ukulele, dann gipfelt der englische Folksong in einem ohrenbetäubenden Orchesterfinale. Ihre Musik bezeichnet sie als Worldpop. Der Sound von Fernweh. Es geht hier nicht um den Tunnelblick einer Nische. Es geht um Weite. Um die Vermittlung eines Lebensgefühls." www.ronjamaltzahn.de
Aron L Flow legte im Laufe der Jahre den artistischen Ehrgeiz auf der Gitarre ab und fokussierte sich aufs Songwriting mit Gitarrenkniff. Die heutige Kernbesetzung seiner Band Aran L Fow, Gitarre und Gesang, Erik Remme am Bass, Mick Jackson Schlagzeug und Percussion kristallisierte sich 2017 heraus. Direkt beim ersten Konzert erspielt sich die Aran L Flow Band im Tower Club in Bremen den Hauptgewinn. Seither nimmt die Konzert -Tournee kein Ende mehr. Tight, dynamisch, vielseitig. Melodien im Ohr, Groove in den Beinen. Songs mit Geschichte und Gefühl. Aron L Flow singt von Politik und Gartenarbeit, von luziden Träumen, Liebe und Sehnsucht. Drums und Bass grooven, Aron streichelt die Saiten. Oder lässt sie reißen. Denn manchmal muss das raus. Gitarrenpicking, Rock - hart oder sanft, melodiöser Pop im Blues verwurzelt. Thematisch und musikalisch vielfältig.
www.aron-flow.de

 

 

Gefördert von :

               

 

 

 

 

Veranstalter: KASCH

fr 1712

Lokalkultur, Konzert, Offene Bühne
20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Offene Bühne
Das Jubiläum - Best of 10 Jahre

Mit dabei sind am Freitag Meilentaucher, Two Hearts in Ten Bands, Marno Howald und Tom Kirk.

 

Plätze können Sie hier über unsere Homepage reservieren.

Veranstalter: KASCH

sa 1812

Lokalkultur, Konzert, Offene Bühne
20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Offene Bühne
Das Jubiläum - Best of 10 Jahre

Am Samstag sind mit dabei: Nordic Ashtrays, KARA, Fools Agony, Funkademy und Triple B

 

Eine Platz-Reservierung können Sie hier auf unserer Homepage vornehmen.

Veranstalter: KASCH

so 1912

Gastro-Events
10:00 Uhr; Clubraum; ,-/
Gegessen wird, was auf den Tisch kommt
Weihnachtsbrunch

Dieses Mal heißt es "Gegessen wird, was aufs Buffet kommt. Speziell zur Advents- und Weihnachtszeit stellen wir euch ein leckeres Buffet zum Brunchen zusammen.

Mehrmals im Jahr liefert ein Überraschungsessen einen Blick über den Tellerrand! „Gegessen wird, was auf den Tisch kommt ..." – dabei lässt nur der Titel die Herkunft der Rezepte oder Art der jeweiligen Gerichte erahnen.

Was wie eine Drohung klingt, versetzt die Gäste an der langen Tafel (zu Corona-Zeiten an mehreren Einzeltischen) im Clubraum / halber Saal regelmäßig in helle Begeisterung. Selbsternannte Küchenchefs oder Profi- und Hobby-Köche können sich mit ihren Wünschen und Menü-Vorschlägen vorstellen, und für eine Abendgesellschaft in professionellem Umfeld ihre Lieblingmenüs zaubern. Eine Anmeldung durch den Kauf einer Karte ist für Gourmets zwingend erforderlich!

Karten gibt es zu den Bürozeiten und in der Gastro des KASCH.

Veranstalter: KASCH

fr 1401

20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Bremer Kaffeehausorchester "Champagnerlaune"

BREMER KAFFEEHAUS-ORCHESTER: Constantin Dorsch, Violine und Vuvuzela Klaus Fischer, Flöte, Piccoloflöte, Klarinette, Bassklarinette, Saxophon Gero John, Cello Johannes Grundhoff, Klavier Anselm Hauke, Kontrabass Veranstalter: Bremer Kaffeehaus-Orchester in Kooperation mit KASCH


sa 1501

Party
22:00 Uhr; großer Saal und Foyer; ,-/
90er Party
Never Stop That Feeling

ENERGY Bremen präsentiert:

NEVER STOP THAT FEELING
- Die 90er Party
Wenn man zurück an die 90er Jahre denkt, dann erinnert man sich an den Gameboy oder die erste Nintendo-Konsole, an Snake auf dem Handy, Tamagotschis, Super-Mario und Diddl Mäuse oder Trolle mit farbigen Haaren. Und wer kennt nicht das lange Verweilen vor dem Tape-Deck oder Kassetten-Recorder um Songs aus dem Radio oder von CD aufzunehmen für das perfekte Mixtape. Modetechnisch waren Buffalos oder sündhaft teure Sportschuhe wie den Nike Air Max. Tattooketten oder schwarzer Lippliner, Jeans-Outfits oder knallbunte weite Technohosen war absolut in. Auf dem Kopf trugen die Girlies entweder verzwirbelte Haare oder das „Doppel-Zöpfchen ala Britney Spears. Die Jungs hatten einen Mittelscheitel im Boyband- oder Grunge Look oder einen kurzen Igel-Schnitt! Jaja, das waren die bunten 90iger !
Aber auch die Musik der 90er Jahre war trashig! Eurodance, Boyband und Girlgroups, Grunge oder auch Techno und deutscher HipHop waren angesagt.
Das k-roof DJ-Teamnimmt euch mit auf eine Zeitreise in die 90er Jahre. Neben tolle Getränkespecials aus der Zeit werden die DJ`s euch auf der Tanzfläche einen Hit nach dem anderen präsentieren.
Also macht euch bereit: Kramt eure Buffalos raus, zieht die die Holzfällerhemden an, setzt euch in euren Delorian und seid dabei, wenn es heißt: "Never stop that feeling!“

Veranstalter: k-roof events

so 2301

Kids & Co
11:00 Uhr; blauer Saal; ,-/
Frieda und Frosch
Tandera Theater

Frieda ist eine Kröte, wie sie im Buche steht. Von ihr aus könnte der Winterschlaf das ganze Jahr dauern. Fredy, der Frosch will dagegen keine Gelegenheit verpassen, die das Leben ihm bietet. Der Wechsel der Jahreszeiten ist für ihn ein aufregendes Ereignis. All die spannenden Dinge will er natürlich mit seiner Freundin Frieda zusammen erleben, denn für Abenteuer braucht man einen guten Freund. Trotzdem, manchmal kommt es vor, dass man alleine sein möchte. Warum?

Schaut selbst, eine Puppenspielerin erzählt Euch überraschende Geschichten in einer zauberhaften Bühne von zwei grünen Freunden. Im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter …

Veranstalter: KASCH

fr 2801

Haste Töne, Konzert
20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
GlasBlasSing
Happy Hour
"Happy Hour"

Scherben bringen Glück, heißt es. Doch wer auf ´ne richtige Portion Glück aus ist, lässt die Flaschen ganz. Und macht damit Musik. Flaschenmusik. Dass selbst Trauermärsche heiter klingen, wenn man sie auf Flaschen spielt, haben GlasBlasSing auch in der Vergangenheit schon empirisch belegt. Jetzt stellen sie sich mit "Happy Hour" furchtlos und gänzlich den Sonnenseiten des Lebens. In einer Zeit, in der die meisten darauf schauen, was ihnen fehlt und was sie stört, fragen sie: Was tut uns gut? Warum vergisst man das immer wieder? Kann man Glück haben und gleichzeitig glücklich sein? Happy UND Lucky? Kann man zu glücklich sein und wie klingt das musikalisch? Glück teilen, um es zu multiplizieren - wie ertragen das Mathematiker? Kann man auf der Bühne wirklich ein Glücksrad über die Songreihenfolge entscheiden lassen? Ist eine bis zur Mitte gefüllte Bierflasche halbvoll oder halbleer? (Antwort: Weder noch. Es ist ein Cis.) "Happy Hour", das ist nicht nur eine, das sind knapp zwei Stunden akustische Wonnen, erzeugt auf allem, was der Flüssigkeitenaufbewahrungsfachhandel zu bieten hat. Glückspilse erklingen für Glückspilze. Dafür stehen GlasBlasSing, Europas führende Pfandwerker, wie immer mit ihrem sperrigen Namen. Jetzt heißt es das Glück beim Schopfe packen und dabei sein oder - Pech

https://youtu.be/KwKws2pSZLg

 

Gefördert von :

                   

 

 

 

Veranstalter: KASCH

so 3001

Klub der Visionäre, Treff
19:00 Uhr; großer Saal; ,-/
PubQuiz - Der Jahresrückblick
we will quiz you!
Auch der große Jahresrückblick vom PubQuiz ist wieder da!
 
In einer entspannten und gemütlichen Atmosphäre werden in Teams Fragen beantwortet und Bilder- und Musikrätsel gelöst. Alles rund um das Jahr 2021 wird dabei abgefragt.
 
Aufgrund der Hygienevorschriften ist eine Teilnahme an diesem Event ist nur möglich mit einer Buchung über unsere Homepage. Nutzt dafür einfach den unten stehenden Link. Eine Anmeldung über die üblichen Kanäle ist nicht möglich. Beim Einlass wird Euch dann eine Tischnummer zugeteilt.
 
Der Eintritt für die Veranstaltung ist wie immer kostenlos.

fr 0402

Theater im KASCH
20:00 Uhr; KASCH - blauer Saal; ,-/
Instant Impro
Impro-Comedy

Sie stehen ahnungslos auf der Bühne und wissen nicht, was im nächsten Moment passieren wird. Das Publikum ruft Wünsche zu und im Nu entstehen Szenen aus dem Leben, voller Comedy und Wortwitz. Die Schauspieler von instant impro beherrschen es, aus dem Nichts Alles zu machen. Sie improvisieren seit fast 20 Jahren Szene für Szene. Jeder Moment ist einmalig und großartig zugleich! Auch in Achim ist das Ensemble keineswegs unbekannt. Dreimal im Jahr gastieren die „Fischköppe“ regelmäßig im ausverkauften Achimer KASCH und reißen das Publikum immer wieder von den Stühlen. www.instant-impro.de

Veranstalter: KASCH

sa 0502

Gastro-Events, Party
18:00 Uhr; großer Saal; ,-/
Kohlparty
mit DJ Marcus Winter

Drei Termine - drei gewöhnliche Kohlfahrten ?

Nein!!! In 2022 wird es drei Kohlfahrten der besonderen Art im KASCH Achim geben.
Gemeinsam starten wir um 18:00 Uhr in eine rauschende Party. Nach eine einer traditionellen Hühnersuppe gibt es ein leckeres Kohlbuffet. Wer dann noch was Süßes braucht; kein Problem! Der Nachtisch steht bereit bevor dann DJ Marcus Winter die Party mit dem Tanz der Kohlkönige eröffnet.

Weitere Termine und Infos unter https://www.kasch-achim.de/gastronomie/events/

Veranstalter: KASCH

so 0602

Gastro-Events
11:30 Uhr; großer Saal; ,-/
Familien-Kohlfahrt

Eine Kohlfahrt gemeinsam mit der ganzen Familie und Freunden !
Das DJ-Team Marcus Winter (www.rentmw.de) und Peter Dust (www.dustnmusic.de) sorgen für die richtige Stimmung für Groß und Klein.
Neben dem traditionellen Kohl- und Pinkelbuffet gibt es für die Kids ein Extra-Buffet mit Chicken Nuggets, Bratwürstchen, Pommes und Nudeln. Als Nachtisch gibt es Rote Grütze und Wackelpudding mit Vanillesoße und die ein oder andere Überraschung.
Infos und Anmeldungen gibt es unter www.kasch-achim.de/kohlfahrten.php oder unter gastro@kasch-achim.de sowie 04202-5118834

Veranstalter: KASCH

so 0602

Statt ins Bett ins Kabarett
19:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
HG Butzko
aber witzig
aber witzig

Es gibt ja Kabarett und es gibt Kabarett mit HG.Butzko. Das ist schon auch irgendwie Kabarett, aber irgendwie ist es auch ein bisschen anders. Denn was HG.Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit. Und getreu dem Motto: "logisch statt ideologisch" hat Butzko dabei einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt, den die Presse mal als "Kumpelkabarett" bezeichnet hat, und mit dem er in Hinter- und Abgründe blickt und die großen Themen der Welt so beleuchtet, als würden sie "umme Ecke" stattfinden. In seinem inzwischen 11. Programm "aber witzig" spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht. Und dabei stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst? Es scheint, je mehr wir uns im Paralleluniversum des Virtuellen rumtreiben, umso mehr bringt uns das Treibhaus Erde zurück auf den Boden der Tatsachen. Und während wir vom meteorologischen Klimawandel reden, ist die gesellschaftliche Großwetterlage mit "Heiter bis Wolkig" ebenfalls nur noch unzureichend beschrieben. Immer öfter pendeln die Debatten zwischen unterkühlt und überhitzt, geraten die mentalen Tiefausläufer unter zerebralen Hochdruckeinfluss, und das Grollen nach dem Blitzlichtgewitter ist oft nur die Echokammer des Gezwitschers, und es war von Twitter und nicht die Lerche, die eben jetzt das bange Ohr durchdrang. Und dass die Aufmerksamkeitsspanne inzwischen nur noch 280 Zeichen umfasst, ist ein Umstand, den es allerdings schon früher hätte geben müssen. Was wäre uns dann alles erspart geblieben? Die Bibel, Karl Marx und das neue Kabarettprogramm von HG.Butzko. Und das ist dann allerdings auch schon wieder "aber witzig".

Veranstalter: KASCH

fr 1102

Haste Töne, Klub der Visionäre, Konzert
20:00 Uhr; KASCH - blauer Saal; ,-/
baff! A-Cappella
"bei Zeiten"

baff! erstaunt und überrascht. baff! bewegt. baff! will nachdenken aber auch abschalten. baff! macht Musik. Popmusik. Musik, die nicht locker lässt. Deutsche Texte, anspruchsvolle, aber eingängige Arrangements und Melodien, aktuelle und doch zeitlose Themen. Mal zerbrechlich zart. Dann wieder kraftvoll, tiefgehend, direkt. baff!s Musik hat eine einzigartige Lebendigkeit.
Die vier Musiker:innen Florentine Faber, Lilly Ketelsen, Jonathan Mummert und Maximilian Kleinert aus Berlin, Leipzig und Halle sind gute Freunde, charakterstarke Sänger:innen und absolut sie selbst. Dabei zeigen sie Linie, aber werden nicht langweilig. Sprechen wichtige Themen an, aber nehmen sich nicht zu ernst. In ihren Konzerten bleibt kein Auge trocken, kein Tanzbein stehen und kein Mundwinkel unten. baff! ist pur. Ehrlich. Authentisch. Und schließt dabei gekonnt die Lücke zwischen Bühnenkante und erster Zuschauerreihe.
Die Band baff! tourt mit ihrem aktuellen Album „bei Zeiten“, welches im Dezmber 2020 erschien.

Das dritte Album der jungen […] Band baff! mit dem Titel „bei Zeiten“ überzeugt mit wunderschönen Harmonien, viel Dynamik und poetischen, kreativen Texten - verbunden mit hörbarer Spielfreude und einer großen musikalischen Bandbreite.“ Lena Renner - Publik-Forum, Ausgabe Nr. 3 | 2021

Veranstalter: KASCH

sa 1202

Gastro-Events, Party
18:00 Uhr; großer Saal; ,-/
Kohlparty
mit DJ Marcus Winter

Drei Termine - drei gewöhnliche Kohlfahrten ?

Nein!!! In 2022 wird es drei Kohlfahrten der besonderen Art im KASCH Achim geben.
Gemeinsam starten wir um 18:00 Uhr in eine rauschende Party. Nach eine einer traditionellen Hühnersuppe gibt es ein leckeres Kohlbuffet. Wer dann noch was Süßes braucht; kein Problem! Der Nachtisch steht bereit bevor dann DJ Marcus Winter die Party mit dem Tanz der Kohlkönige eröffnet.

Weitere Termine und Infos unter https://www.kasch-achim.de/gastronomie/events/

Veranstalter: KASCH

di 1502

Theater im KASCH, Lesung
20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
„WENN OVERBECK KOMMT“
Roland Jankowsky liest schräg-kriminelle Shortstories
Die Lesung

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und in´s Studio. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele - Jankowsky ist breit aufgestellt. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF Krimireihe "Wilsberg" nach über 50 Folgen in 17 Jahren in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt.
In seiner Lesung läßt er diese jedoch tunlichst aus. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lese-Tisch und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmonts. Ein subtiles, für den Zuschauer sehr unterhaltsam zu beobachtendes Spiel zwischen Vorleser und Schauspieler entwickelt sich und macht Jankowskys Lesungen zu einem augenzwinkernden, spaßigen Erlebnis.

Roland Jankowsky ist Sieger des Publikumspreis „der coolste Kommissar 2018“ ...den finalen Dreh gab Jankowsky. Die Stimme klar und deutlich, wie gemacht für ein Hörbuch. Lokalkolorit durch Akzente, ein paar kleine feine Gesten, die den Humor unterstreichen - Jankowsky bietet einen der stimmungsvollsten Abende des Gießener Krimifestivals. " (Gießener Allgemeine)" "...Auch bei brutalen Szenen wird heftig gelacht… Die Dialekte, die er dabei imitiert, versetzen in die Regionen der Geschichte der verschiedenen Autoren. Diese liest er nicht nur, sondern spielt sie auf der Bühne und verkörpert die Personen regelrecht." (Trierischer Volksfreund)

 

 

Veranstalter: KASCH

fr 1802

Kulturhaus weltweit
19:30 Uhr; blauer Saal; ,-/
ISLAND im Wandel der Jahreszeiten
digitale Multivisions-Show von Reinhard Pantke

Dampfende Geysire und schmatzende Schlammquellen, bizarre Eisberge und Höhlen, wilde Fjordlandschaften mit riesigen Vogelkolonien, öde Hochlandwüsten, lebensfrohe Islandpferde und die in den kurzen Polarsommern im ständigen Tageslicht „explodierende“ Farbenpracht der isländischen Natur sind einige Facetten der einzigartigen Urlandschaften, die Reinhard Pantke per Rad und wandernd erlebte. Die quirlige Hauptstadt Reykjavik, verschiedene Nationalparks und Bilder z. B. von Lanndmannalaugar, die abgelegenen Westfjorde und spektakuläre Bilder des Vulkanausbruches auf der Reykjanes Halbinsel ergänzen ebenso wie wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen diese digitale Diashow mit Bildern und kurzen Filmsequenzen. Diese Multivisionshow wurde zwischen 2019 und 2021 teilweise neu fotografiert und gefilmt. Ein besonderes Highlight sind Bilder und Filme des Vulkanausbruches am Fagradalsfjall.

Eintritt:  13,- € / ermäßigt 11,- €

Karten an der Abendkasse

Reservierungen per Mail (reinhard.pantke@gmx.de)

Veranstalter: Reinhard Pantke


sa 1902

Gastro-Events, Party
18:00 Uhr; großer Saal; ,-/
Kohlparty
mit DJ Börny

Drei Termine - drei gewöhnliche Kohlfahrten ?

Nein!!! In 2022 wird es drei Kohlfahrten der besonderen Art im KASCH Achim geben.
Gemeinsam starten wir um 18:00 Uhr in eine rauschende Party. Nach eine einer traditionellen Hühnersuppe gibt es ein leckeres Kohlbuffet. Wer dann noch was Süßes braucht; kein Problem! Der Nachtisch steht bereit bevor dann DJ Börny die Party mit dem Tanz der Kohlkönige eröffnet.

Weitere Termine und Infos unter https://www.kasch-achim.de/gastronomie/events/

Veranstalter: KASCH

so 2002

Statt ins Bett ins Kabarett
19:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Liese-Lotte Lübke
Abenteuerkabarett
Abenteuerkabarett

Was bedeutet Abenteuerkabarett? Einerseits ist ein Besuch des Kabarettprogramms von Liese-Lotte Lübke ein Abenteuer. Andererseits ist es abenteuerlich, wie mutig und direkt diese Künstlerin mit ihrem wilden Charme ihr Publikum begeistert. So wie sich Liese-Lotte als Gleitschirmpilotin von den höchsten Bergen stürzt, so ist ihr Soloprogramm: aufregend, frech, stürmisch, frei und frisch! Unerwartet spricht sie gesellschaftliche Tabuthemen an, die unter die Haut gehen und man merkt oft erst später, dass sie das eine oder andere Lied im Grunde genau für uns singt. Ihre selbstgeschriebenen Texte und -komponierten Lieder, zu denen sie sich am Klavier begleitet, sind eine Mischung lebensnaher Themen, die sie mit viel Herz, berührend, ertappend, manchmal mahnend und immer aufrichtig mit ihrem Publikum teilt. Liese-Lotte LübkeEin Abend voller Politik des Privaten, voll von frechem Humor und ganz auf der Suche nach der Verantwortung bei uns selbst. Lassen wir uns darauf ein! Und auf die Energie dieser impulsiven Künstlerin. „Selten hat ein so unterhaltsam dargebrachter, tiefgründiger Abend, so nachhaltige Wirkung bei mir hinterlassen“, sagte ein Zuschauer nach dem Konzert. Was immer uns also im Alltag zurückhält, nehmen Sie es an die Hand, gehen Sie trotzdem los und sagen Sie - wie Liese-Lotte - „…und wenn schon...“! Denn das Leben steckt voller noch unentdeckter Abenteuer …

Veranstalter: KASCH

fr 2502

Haste Töne, Konzert
20:00 Uhr; KASCH - blauer Saal; ,-/
Sönke Meinen solo
modern acoustic guitar

Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in denen er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, in der nationalen und internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Jegliche tradierte musikalische Schubladen hinter sich lassend, machte ihn sein kompromisslos-eigener und gleichermaßen frischer und nahbarer Sound zum Preisträger diverser Wettbewerbe - im Jahre 2016 gleich bei zwei der renommiertesten weltweit: als Gewinner des „Guitar Masters“-Wettbewerbs und Sponsoring-Preisträger des „European Guitar Awards“.
Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nennt ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“.

www.soenkemeinen.com

 

Veranstalter: KASCH

sa 2602

Party
20:00 Uhr; großer Saal; ,-/
Karnevalsparty

Die Karnevalisten des TSV Bierden feiern eine große Sause.

Helau Freunde der Verkleidung
Der Bierdener Karneval ist zurück und wir freuen uns darauf Euch endlich wieder zu einer bunten und verrückten 2G-Sause  im KASCH Achim begrüßen zu dürfen
Der Kartenvorverkauf steht bereits in den Startlöchern und bringt die eine oder andere Neuigkeit mit sich! Wer bis zum 24.12.2021 Tickets kauft, zahlt nur 8 €.

Weitere Infos unter  https://www.facebook.com/karnevalbierden

Also: Rein ins Kostüm, kommt vorbei, genießt die gute Stimmung und die vielen Highlights, die es zu sehen gibt – und mit Glück gewinnt ihr auch noch den Preis für's beste Kostüm. Klingt nach 'nem Plan? Finden wir auch! BIERDEN HELAU!

Einlass ist ab 19:00 Uhr

 


so 2702

Kids & Co, Treff
14:30 Uhr; großer Saal; ,-/
Kinder-Karneval

An diesem Nachmittag feiern die "Kleinen" die närrische fünfte Jahreszeit. Neben DJane Suse, die für die richtige Stimmung sorgt, gibt es auf der Bühne verschiedene Programmpunkte. Mit einem tollem kulinarischen Angebot ist auch für die Stärkung zwischendurch gesorgt.

Einlass ist um 14:00 Uhr


sa 0503

Party
21:00 Uhr; großer Saal und Foyer; ,-/
Zeppelin Revival Party
Der ultimative 80`s Trip
Zeppelin - Revival – Party 2022
April 1991, seit nunmehr 31 Jahren gibt es das Zeppelin in Oyten nicht mehr.
Die erste Großraumdisco in Norddeutschland und jedes Wochenende der Zappelschuppen für Tausende Discogänger.
 
Pichelgasse, Rollertresen, Rutsche auf die Tanzfläche oder auf der Bühne fuhr eine riesige Leinwand aus der Decke und plötzlich standen da Kool & the Gang, Depeche Mode oder Michael Jackson im Video auf der Bühne.
Dann war da noch die sensationelle Lightshow die im Rhythmus der Musik durch den Laden blitzte. Wenige Jahre später kam dann noch die Lasershow dazu.
Legendäre Beachpartys und unzählige Liveacts von Nena bis hin zu Kraftwerk. Fernsehaufzeichnungen für Top of the Pops u.a. mit Franky goes to Hollywood usw.
Musikalisch ging es im „Zepp“ neben dem Mainstream der Charts vor allem um Musiktrends neben Depeche Mode und Madonna. Ganz weit vorne war da der sogenannte Italo Discostyle mit Hypnotic Tango oder Feel The Drive und vielen, vielen anderen.
Nur die Originale werden gepspielt, keine Remixe ausser aus der Zeit, als alles begann mit Ben Liebrand aus den Niederlanden. Er war der erste DJ aus Europa, dem die Großen aus den Staaten ihre Songs für einen Remix anvertrauten. Oft braucht man nur den Titel sagen und jeder weiss was gemeint ist, wie „ Also, das Allerschönste, was Füsse tun können, ist tanzen“ oder Like a Prayer bis zu Droid, Koto und Enjoy the Silence.
Wie jedes Jahr sind die Original DJs Mirko und Uwe wieder an Bord und heizen ein. Das SoLigtht Team um Ulrik Borcherdt & Kevin Marks wird das Sound / Licht- und Lasergewitter wieder erzeugen und dann wird abgetanzt.
 

Tickets gibt es HIER

Veranstalter: Solight GbR

so 0603

Statt ins Bett ins Kabarett
19:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Arnulf Rating
Zirkus Berlin
# Berlin

Eine neue Zeit ist angebrochen und zieht uns in ihren Bann. Berlin ist wieder das Zentrum. Hier spielt die Musik. Party ist angesagt. Es ist der Algorithmus, wo jeder mit muss. Die Stimmung steigt. Die Mieten auch. In den Clubs und an der Börse geht es rund. Wir machen durch bis morgen früh. Das Geld ist doch da! Es wird einfach nachgedruckt. Und gefeiert bis zum Abwinken. Das Karussell dreht sich. Zirkus Berlin. Es sind goldene Zwanziger Jahre. Der Mann mit dem Koks ist auch wieder dabei. Es geht heiß her. Und wir stehen erst am Beginn. Natürlich machen wir uns manchmal Sorgen wegen der Zukunft und auch ein paar Gedanken. Aber wir wissen schließlich: Geschichte wiederholt sich nicht. Es sei denn als Farce. Sollen wir etwas ändern? Wir reden erst mal darüber. In den Talkshows, den Manegen der Mietmäuler. Mit den Moderatorinnen als Dompteusen der gemischten Raubtiergruppen. Der Löwe brüllt, das Publikum ist fasziniert oder gelangweilt - aber es bleibt dran. Arnulf Rating nimmt uns mit auf seinem Parforceritt durch die Manege. Brillant und mit Tempo geht es durch das pralle Leben. Er kennt sich aus. Schließlich lebt er seit Jahren mittendrin. Der letzte der legendären 3 Tornados, der auf der Bühne überlebt hat. Er weiß, woher der Wind weht. Sein Maßstab ist der gleiche wie damals bei den 3 Tornados. Unterhaltung mit Haltung. Gerade, wenn es stürmisch wird. Der Anspruch bleibt: die Menschen oben mit erweitertem Bewusstsein und unten mit nasser Hose aus dem Theater zu entlassen.

Veranstalter: KASCH

fr 1103

Haste Töne, Konzert
20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
San2 & Sebastian

San2 ist der Frontmann seiner mittlerweile weit über die Landesgrenzen bekannten Band San2 & His Soul Patrol. Ins KASCH kommt er in einer wundervoll charmanten Duobesetzung - mit seinem kongenialen Gitarristen und langjährigen Weggefährten Sebastian Schwarzenberger. Die beiden kümmern sich nur wenig um musikalisches Schubladen-Denken und so mischen sie ihren rhythmischen Blues mit Country und viel Soul auf. Mächtige Footstompin’ Music, wild und ungezügelt, wechseln mit gefühlvollen, zerbrechlichen Balladen, ganz intim und reduziert aufs Wesentliche. Die Songs, ihr musikalisches Gespür füreinander, jede Menge Improvisation und nicht zuletzt das bisweilen sehr unterhaltsame Miteinander der beiden machen San2 & Sebastian so besonders. Für Fans der Soul Patrol ist ein Abend mit diesem Paar ein Muss und für Neulinge eine echte Entdeckung! www.san2-music.com Die Süddeutsche Zeitung schreibt 2019: "San2 ist ein wirklich herausragender Sänger. Seine markante Stimme ist mal zart und einfühlsam, dann bricht sie los wie Orkan, voller Saturation, voller Leidenschaft. Der Frontmann seiner mittlerweile weit über die Landesgrenzen bekannten Band San2 & His Soul Patrol zählt heute zu den angesagten Erneuerern des Genres und außerdem zu den besten Bluesharp-Spielern Europas. So 110-prozentig wie als Musiker übte San2 schon als Bub die Tanzschritte eines James Brown oder eines Michael Jackson. Nicht zuletzt das macht ihn zum vielleicht besten Entertainer der deutschen Bluesszene.“ Sebastian Schwarzenberger bedient eine Vielzahl von Gitarren meisterlich. Egal ob akustische Gitarre, Dobro, Lapsteel oder Mandoline - sein Spiel ist so kraftvoll und energiegeladen, dass es eine Freude ist. Das charmante Münchner Duo ist in dieser Kombination kaum zu schlagen! Die Songs, ihr musikalisches Gespür füreinander, jede Menge Improvisation und nicht zuletzt das bisweilen sehr unterhaltsame Miteinander der beiden machen San2 & Sebastian so besonders. Für Fans der Soul Patrol ist ein Abend mit diesem Paar ein Muss und für Neulinge eine echte Entdeckung!

Veranstalter: KASCH

so 0304

Statt ins Bett ins Kabarett, Theater im KASCH
19:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Gardi Hutter
Die tapfere Hanna
Die tapfere Hanna

HANNA, eine strubbelige Wäscherin, steht angewidert vor einem Riesenhaufen dreckiger Wäsche. Viel lieber liest sie in ihrem Buch „Jeanne d’Arc und andere Heldinnen“ und träumt von großen Heldentaten. Mangels heroischer Feinde verwandelt sie ihre Waschküche in ein absurdes Schlachtfeld. Don Quijote lässt grüßen. Seit 39 Jahren tourt Gardi Hutter als „JEANNE D’ARPpO – die tapfere Hanna“ durch die Welt. Bis heute hat die komische Waschfrau in 35 Ländern (Süd- & Nordamerika, Europa, Russland, China) ihre Wäsche gewaschen. Das Clown Stück ist fast ohne Worte, und erstaunlicherweise wird in den verschiedenen Ländern an den gleichen Stellen gelacht. Von Gardi Hutter, Ferruccio Cainero

Veranstalter: KASCH

sa 3004

Party
21:00 Uhr; großer Saal, Clubraum und Foyer; ,-/
Tanz in den Mai
Achimer Tanznacht spezial

fr 0605

20:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Inga Rumpf - die Stimme!

„Inga, wir wollen deine Stimme hören!“ Den Wunsch vieler Fans hat sie gern erfüllt: „Inga – die Stimme“ heißt das aktuelle Live-Repertoire von Inga Rumpf und ihrem Trio! Damit setzt die sympathische Hamburger Sängerin einen musikalischen Meilenstein. Mit einer Vielzahl von Songs aus eigener Feder und Klassikern der Jazz-, Blues- und Soul-History offenbart Inga alles, was an Blues und Soul in ihr steckt. Ihre Stimme steht immer ganz weit vorn, doch wenn sie dann noch zur geliebten Slide-Gitarre greift, ist Gänsehaut garantiert! Inga Rumpf (voc./g.) – Joe Dinkelbach (p) – Thomas Biller (b) Inga Rumpf (voc., g.) Joe Dinkelbach (org., p.) – Thomas Biller (b.)


so 0805

19:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
3er Pack der Nordkurve
die Künstler*innen stehen noch nicht fest
Veranstalter: KASCH

so 2205

Statt ins Bett ins Kabarett
19:00 Uhr; KASCH - großer Saal; ,-/
Urban Priol Im Fluss
Im Fluss
wurde hierher verschoben vom 28.3.2021

Man kann nicht zwei Mal in den gleichen Fluss steigen, sagt Heraklit, alles Sein ist Werden. Man denkt an den Berliner Großflughafen, und merkt: der alte Grieche hatte recht. „Alles Sein ist Werden“ – zu diesem Schluss kommt Urban Priol regelmäßig, wenn er kurz vor der Deadline an seinem Pressetext sitzt. Einem Fluss im ständigen Wandel gleich ist auch sein neues Programm. Mit Argusaugen verfolgt der Kabarettist den steten Strom des politischen Geschehens, auch wenn besonders die großkoalitionäre deutsche Politik der letzten Jahre eher an einen Stausee erinnert als an ein fließendes Gewässer. Priol ist immer am Puls der Zeit, spontan und tagesaktuell spottet er oft schneller als sein Schatten denken kann. Er grollt, donnert, blitzt und lässt so, einem reinigenden Gewitter gleich, vieles in einem hellen, heiteren Licht erstrahlen. Uferlos pflügt der Meister der Parodie durch die Nacht, bringt komplexe Zusammenhänge auf den Punkt und verwandelt undurchsichtig-trübe Strudel in reines Quellwasser. Mit Freude stürzt er sich in die Fluten des täglichen Irrsinns, taucht in den Abgrund des Absurden, lästert lustvoll und hat dabei genauso viel Spaß wie sein Publikum. „Im Fluss.“ ist wie ein Rafting-Trip, der mit rasantem Tempo über Absätze und an Felsenblöcken vorbei durch wild schäumende Stromschnellen führt. Kommen Sie mit! Folgen Sie dem Motto eines anderen großen griechischen Philosophen, Costa Cordalis: „Steig‘ in das Boot heute Nacht!“ Sie werden es nicht bereuen. Dramaturgie: Dr. Navina Lamminger

Veranstalter: KASCH