Doppelpack der NordkurveTeresa Rizos und Michael Feindler im Live-Stream

Sonntag, 07.03.21
19:00 Uhr

Der 3er Pack der Nordkurve wird zum Corona-Doppelpack im Stream. Wir wollen Neues wagen!

 

Klicken Sie hier zum kostenlosen Stream: https://www.youtube.com/watch?v=zUVA_F_4NS8&feature=youtu.be

 

Unterstützt wird dies Format durch: Neustart Kultur, Programm "Theater in Bewegung" und das Veranstalter Netzwerk "Die Nordkurve". Das sind: Arbeitnehmerkammer Bremen, Begegnungsstätte Lemwerder, Bürgerhaus Schortens, Haus im Park in Bremen, KASCH, Kulturetage Oldenburg, Pumpwerk Wilhelmshaven.

Es war geplant, dass Teresa Rizos und Michael Feindler durch unsere Häuser touren im Rahmen des 3er Packs. Aber .....nun tun wir uns zusammen, um den Stream zu ermöglichen, der im KASCH aufgezeichnet wird und unserem Publikum den Corona - Doppelpack in die Wohnungen bringt. Diesmal geht Kabarett auch im Bett!

Aus den Programmen:


Teresa Rizos
Selten schön

In ihrem ersten Bühnenprogramm „Selten Schön“ entführt Teresa Rizos ihr Publikum als Bühne-Alter Ego Franzi Riedinger leichtfüßig und charmant hintersinnig in ihre weißblaue Welt, in der scheinbar alles in Ordnung ist.
Lächelnd in skurrilen Jugend-Erinnerungen schwelgend, erzählt von ihrer einäugigen Mutter, der Jodellegende Resi Riedinger, die ihr zum Schulbeginn statt dem Leberwurstbrot eine Zyankalikapsel in der Brotzeitbox mitgegeben hat. Oder berichtet von der Zeit, in der sie zum ersten Mal in ihrem Leben ihre Heimat, den Landkreis Soacherding verlassen hat, um als Dozentin für Bayerisches Kulturgut tätig zu sein- vorwiegend in Hospizen.
Jetzt ist an der Zeit, endlich auf den Bühnen dieser Welt ihr Glück zu versuchen. Sie möchte mit ihren Schilderungen und Übungen – auch auf Ihrer Bühne – möglichst viele Menschen dazu animieren, sich den ursprünglichen bayerischen Lebensstil anzueignen, weil der einfach glücklich macht.
Was ist das Echte, Unverfälschte? Hat Jodeln eine angstlösende Wirkung? Kann es uns sogar dem Weltfrieden ein Stückchen näherbringen? Ganz nebenbei, fast wie zufällig, erfüllt sie mit ihrem Kulturprogramm einen Bildungsauftrag der Bayerischen Landesregierung, dem sie mit ganzem Herzen nachkommt- vielleicht auch, weil eine nicht unerhebliche monetäre Vergütung vom Freistaat winkt.


Michael Feindler
Ihr Standort wird berechnet

Michael Feindler gilt als Feingeist des politischen Kabaretts. Dabei handelt es sich bei seinen Darbietungen auf der Bühne in erster Linie um eine Verzweiflungstat. Worte, die auf den ersten Blick wie poetische Ergüsse wirken, sind für Feindler vor allem ein Versuch, mit Hilfe sprachlicher Verdichtungen eine auseinanderbrechende Welt zusammenzuhalten. Das klingt deprimierender als es ist, denn Feindlers Stimme liegt angenehm im Ohr, ob er nun dichtet, singt oder politische Schärfe durchblitzen lässt. Wer ihm zuhört, mag zwar gedanklich ab und zu straucheln, wird jedoch immer optimistisch bleiben, im Fall des Falles weich zu landen.
So auch in seinem neuen Bühnenprogramm, in dem Feindler den Versuch einer Standortbestimmung unternimmt - nicht bloß für sich selbst. Zwischen Klimakollaps, Demokratiekrisen und unübersichtlichen Datenströmen will er Wege für politische Visionen freischaufeln. Das scheint anmaßend, ist aber auf keinen Fall langweilig. Denn zwischen geschmeidig gereimten Worten lauern Wendungen und Erkenntnisse, die trotz des Programmtitel eines gewiss nicht sind: berechenbar.

Unterstützt wird dies Format durch: Neustart Kultur, Programm "Theater in Bewegung" und die "Nordkurve". Das sind: Arbeitnehmerkammer Bremerhaven, Begegnungsstätte Lemwerder, Bürgerhaus Schortens, Haus im Park in Bremen, Kulturetage Oldenburg, Pumpwerk Wilhelmshaven.

Kategorien:
Statt ins Bett ins Kabarett, KASCH TV
Ort:
KASCH - im Video Live-Stream
Preis:
0.00
Veranstalter:
KASCH

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Zustimmung Datenschutz

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse zum Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet werden kann. Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an datenschutzspam@kasch-achim.de senden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.