Kids & Co

Kids & Co
   

Kultur für Kinder umfasst eine Vielzahl von Angeboten

- sonntägliche Theatervorstellungen, meist für Kinder ab 4 Jahren und ihre      Erwachsenen, manchmal auch für Kinder ab 6 Jahren

- Aufführungen, die von Gruppen aus Kindertagesstätten und Schulen    besucht werden können

- immer mal wieder Konzerte für Kinder

- Partys für junge Teenager in Zusammenarbeit mit Schulen

- Ferienaktionen und Projekte 

- Silvesterfeiern für die ganze Familie sind sehr beliebt!

 

Das neue Kids & Co Programm

So 2.9.  11.00h   5.-€  ab 4J
Eliot und Isabella im Finsterwald
Theater Marmelock
 
Hand aufs Herz, Pfote in die Höhe, dreimal gespuckt und heilig geschworen: Das neue Abenteuer der beiden Rattenkinder Eliot und Isabella: Zum Verlieben schön! 
Au Backe! Eliot und seine Freundin Isabella wollen Opa Pucki abholen. Doch die Hütte ist leer. Da es oberverdächtig nach Bockwurst riecht, ist die Sache ja wohl klar! Opa wurde von Bocky und seiner Rüpelbande entführt. Eliot und Isabella folgen der Spur durch den tiefen, finsteren Wald, wo für Rattenkinder viele Gefahren lauern. Aber immer wenn es brenzlig wird, hat Eliot ziemlich gute Ideen. So kommen sie nicht nur Opa Pucki auf die Spur, sondern machen sich auch noch auf Schatzsuche.
Es treten auf:
Rattenjunge Eliot, Rattenmädchen Isabella, die dichtende Krähe, Bandenchef Bocky Bockwurst und Gehilfe Schrippe, die eitle Füchsin, die hungrige Schlange, Opa Pucki, der gefährliche Wolf und der freche Uhu.
 
 
So 23.9.  11.00h   5.-€  ab 4J
Ein Mond für die Prinzessin
Theater Pina Luftikus
 
Prinzessin Leonore hat Bauchweh, weil sie aus Langeweile zuviele Himbeertörtchen gegessen hat. Und sie glaubt, dass nur der Mond sie wieder gesund machen könne. Ihr Vater, der König, ruft umgehend seine Minister, damit sie Leonore den Mond vom Himmel holen.   Doch der Mond ist für diese Herren zu weit weg, zu groß und womöglich aus Schimmelkäse: Nichts zu machen! Da wird der König traurig, aber der Narr hat eine Idee ... Erzählt und gespielt wird diese heitere Geschichte von der königlichen Goldschmiedin Fiona Silberstern.
 
 
So 21.10.  11.00h   6.-€  ab 4J
Rumpelstilzchen
Anna Rampe
 
Ach! Was gibt es doch für kleine böse Männchen ... aber zum Glück gibt es auch gute
Prinzen. Doch leider gibt's auch gierige Könige, aber zum Glück auch schlaue Mäuse. Und
leider reden Müller oft dummes Zeug, aber nur wenn sie schöne Töchter haben. Und das hat
der Müller jetzt davon. Nun sitzt seine Tochter im Verlies und soll Stroh zu Gold spinnen. Da
ist guter Rat teuer. Doch zum Glück gibt es kleine böse Männchen.
Ja, und zum Glück gibt es Märchen!
Sonst hätten wir nie etwas von dieser unglaublichen Geschichte gehört, die vor langer langer
Zeit auf jeden Fall wahrscheinlich vielleicht wirklich passiert ist.
 
 
So 11.11.  11.00h   5.-€  ab 4J
Es war einmal…mit Frosch
Theater Funkenflug
 
Die Märchenerzählerin möchte im Sessel sitzen und in aller Ruhe ihr Märchenbuch lesen. Doch kaum hat sie es aufgeschlagen, tauchen Müller, König und Rumpelstilzchen auf und dann sogar ein Frosch?!? Kurz darauf springen die sieben Geißlein aus einer Schublade und die Figuren der Gebr. Grimm übernehmen ihre eigenen Geschichten... An Lesen ist nicht mehr zu denken, denn die Märchenerzählerin steckt auf einmal mitten im Geschehen drin.
All dies ist spannender, lustiger und zauberhafter als ihr alle denkt, vor allem mit Frosch!
 
Di 4.12. u evtl Mi 5.12.  9.00h und evtl 11.00 5.-€ ab 3 J
Oh wie schön ist Panama
Theater Mensch Puppe
Frei nach dem Bilderbuch von Janosch
 
Der kleine Tiger und der kleine Bär sind die besten Freunde, und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. In ihrem Haus am Fluss haben sie es sehr behaglich. Eines Tages fischt der kleine Bär eine Kiste aus dem Fluss. Auf der Kiste steht »Panama«. Die Kiste riecht von oben bis unten nach Bananen. „Panama", sagt der kleine Bär, „ist unser Traumland, denn Panama riecht von oben bis unten nach Bananen. Nicht wahr, Tiger?“ 
Doch wo liegt Panama? Vom Fernweh gepackt machen sich der kleine Bär und der kleine Tiger auf den Weg in das Land ihrer Träume.
Eine Geschichte über Freundschaft und die Sehnsucht nach der Ferne.
 
Do 6.12. u Fr 7.12. 9.25h und evtl 11.15h  7.-€ für Sek 1, Jugendtheater
Das Tagebuch der Anne Frank
Neues Theater CVO
1942-1944: Zwei Jahre versteckten sich Anne, ihre Eltern, ihre Schwester und die Familie van Daan im Hinterhaus in Amsterdam vor der Gestapo. Zwei Jahre lebten sie in Angst und Ungewissheit. Annes Tagebuch ist uns bis heute erhalten geblieben. Zehn OberstufenschülerInnen spielen Annes ganze Geschichte. (Evelyn Görtz, 17 J., CVO)
 
 
Di 11.12 – Do 13.12. jeweils 9.00h und evtl 11.00h, ab 6 J
Ox und Esel
Schnürschuh Theater 
 
In der ärmlichen Männer-WG  wird der ersehnte Feierabend plötzlich auf den Kopf gestellt. Ox und Esel werden in ihrem Stall von einem schreienden Menschenkind überrascht, das ausgerechnet in ihrer Krippe liegt bzw mitten in ihrem Essen. Missgelaunt, müde und hungrig will Ox den unerwünschten Gast so schnell wie möglich loswerden, doch von den Eltern ist weit und breit nichts zu sehen. Der harmoniebedürftige Esel ist sich da nicht so sicher. Könnte es nicht ein ganz besonderes Kind sein?
Doch damit nicht genug. Was wollen nur die drei komischen Männer und die düsteren Soldaten von dem heimatlosen Kind? In dieser merkwürdigen Nacht wachsen Ox und Esel zu einem fürsorglichem Adoptivgespann zusammen bis die wahren Eltern, Joseph und Mechthild – oder so – vom Shoppen zurück sind.
„Ox & Esel“ erzählt von einem tierischen Duo, das mehr Menschlichkeit beweist als die Menschen um sie herum.
 

Das Programm zum download

Archiv